Einheitliches Dokumentationssystem
der Klienten und Klientinnen der Drogenhilfe

Setup, Update und Betrieb

Verwendung externer Datenbanken

Ändern Sie die Textdatei web.config (in c:\Inetpub\wwwroot\tdi), um Ihre eigene Datenbank (Mircosoft SQL Server oder MSDE) zu konfigurieren. Der betroffenen Eintrag sieht so aus:

<add key="ConnectionString" value="Persist Security Info=False;data source=(local);initial catalog=DD;Application Name=DD;packet size=4096;Trusted_Connection=yes;" />

Es wird empfohlen, aus Sicherheitsgründen die Windows Integrated Authenfication beizubehalten. Trotzdem hier ein Beispiel mit einem expliziten SQL Server User:

Legen Sie bei Ihrem SQL Server oder Ihrer MSDE einen Benutzer an und geben Sie ihm Zugriff auf die DOKLI Datenbank "DD". Beachten Sie, dass in diesem Fall als Authentifizierungmodus "Sql Server" aktiviert sein muß.

<add key="ConnectionString" value="Persist Security Info=False;data source=[ihr sql server];initial catalog=DD;Application Name=DD;packet size=4096;Trusted_Connection=false;user id=[ihr neuer sql server user];password=[dessen pwd];LANGUAGE=german;" />

Durch dieses Prozedere ist es möglich, eine externe Datenbank zu verwenden. Dies wird aber ausdrücklich nicht empfohlen und liegt in Eigenverantwortung der Einrichtung.